Startseite

Ratgeber, Preisvergleich und Testberichte

Was Du vor der Anschaffung deiner Schuhsohlen wissen solltest

Schuheinlagen und Schuhsohlen – kleine Helfer mit großer Wirkung

 

Schuheinlagen sind sehr beliebt und weitverbreitet. Sie finden die ergonomischen Schuhsohlen sowohl in orthopädischen Schuhen als auch in Freizeit- und Laufschuhen. Selbst für Pumps und empfindliche Kinderschuhe gibt es die kleinen entlastenden Helfer. Somit kommen wir auch zu dem Entschluss, dass Schuheinlagen unabhängig vom Alter gekauft und verwendet werden. In den kommenden Zeilen möchten wir Ihnen einen kleinen Ratgeber an die Hand geben, damit Sie sich für die richtige Schuhsohle entscheiden.

Ich liste Dir 3 Empfehlungen der beliebtesten Einlegesohlen auf. Im Folgenden findest Du hilfreiche Informationen, die Du bei vor dem Kauf beachten solltest:

FootActive

Happy2feet

Currexsole

Qualitative Schuhsohle kaufen – zu einem fairen Preis – aber wo?

Hochwertige und qualitative Schuheinlagen finden Sie bei unserem beliebten und weltbekannten Onlinehändler Amazon. Hier können Sie zwischen einer Vielzahl an Schuhsohlen wählen und finden mit Sicherheit die Richtige für Ihren Fuß. Als Prime Kunde genießen sie sogar gewisse Vorzüge, wie beispielsweise die Zustellung am selben Tag oder der kostenfreie Versand.

Welche Vorteile bringen die Schuheinlagen mit sich?

 

Qualitative Einlegesohlen vermitteln viel Komfort und sorgen für einen äußert hohen Wohlfühlfaktor beim Laufen und Gehen. Sie beugen Gelenkkrankheiten und orthopädischen Schäden vor. Die Schuheinlagen verbessern Ihr Gangbild und stabilisieren Ihre Wirbelsäule. Dank ihnen bekommt der Fuß endlich die nötige Entlastung und kann sich erholen. Durch diese Entlastung kräftigen Sie Ihre Fußmuskulatur, dieser Effekt wirkt sich anschließend auch auf den gesamten Rückenbereich aus. Verspannungen die zu Schmerzen in der Nacken- und Rückengegend sorgen, sind somit Geschichte. Abgesehen davon verbessert sich durch das Tragen von Schuheinlagen auch das Venensystem und die Durchblutung. Zusammenfassend gesagt gibt es keinen Grund sich gegen Einlegesohlen zu entscheiden, denn sie wirken sich stets positiv auf die Gesundheit, den Körper und das Allgemeinbefinden aus.

Schuheinlagen aus gesundheitlichen Aspekten sinnvoll?

 

Schuhsohlen werden nicht nur aufgrund ihres Komforts getragen, denn sie wirken sich auch positiv auf gesundheitliche Einschränkungen aus. Leiden Sie vielleicht unter einem sogenannten Knickfuß? Muss Ihre Hüfte ausgeglichen werden? Leiden Sie an Rückenbeschwerden und sollte diesen eventuell entgegengewirkt werden? Bei all diesen gesundheitlichen Beschwerden ist der Kauf von orthopädischen Schuheinlagen sehr zu empfehlen. Häufig verschreibt Ihnen Ihr Hausarzt oder Orthopäde ein entsprechendes und geeignetes Modell. Die Einlagen helfen dabei, Ihre geschwächte Fußmuskulatur wieder zu stärken. Zudem unterstützen sie die natürliche Funktionsweise und entlasten zugleich die gesamten Gelenke. Vorhandene Schmerzen beim Laufen werden reduziert oder sogar behoben und eventuelle Fehlstellungen werden sanft aber nachhaltig beseitigt.

 

Einlegesohlen für einen perfekten Lauf- und Fitnesskomfort:

 

Die spezielle Schuhsohle ist nicht nur für die Gesundheit sinnvoll, sondern sorgt auch dafür, dass Sie sich in Ihren Schuhen wohlfühlen. Schuheinlagen verschaffen mehr Komfort beim Gehen und Laufen und erhöhen somit Ihren Wohlfühlfaktor. Die Einlagen bringen einen sogenannten Dämpfungseffekt mit sich, dadurch wird das eigene Körpergewicht beim Auftreten besser abgefedert. Zum anderen vermitteln hochwertige und ergonomische Schuhsohlen mehr Stabilität und Standfestigkeit das macht das Laufen bequemer. Sie können somit ohne jegliche Beschwerden lange Wanderungen und Wegstrecken zurücklegen.

 

Auch beim Sport müssen unsere Füße wahre Meisterarbeit leisten. Vor allem beim Joggen, denn dort prallt das gesamte Körpergewicht auf die Füße ab. Hinzu kommt, dass ein harter Laufuntergrund zu stärkeren Belastungen in den Fußgelenken und Sehnen führt. Auf längere Sicht kann somit ungeeignetes Schuhwerk ohne ergonomische und komfortable Schuheinlagen zu Schmerzen und vorzeitiger Gelenkabnutzung führen. Testen Sie selbst wie bequem eine Joggingtour mit Einlagen sein kann. Der Unterschied zum Punkt wird sich bestimmt schnell bemerkbar machen.

Sohlen sorgen für Entlastung im stressigen Alltag:

 

Ihre Füße leisten tagtäglich Höchstleistung, daher macht es auch enorm viel Sinn, dass Sie sich für Ihre Freizeitschuhe hochwertige Einlagen anschaffen. Dabei ist es völlig egal, ob es sich nun um offenes oder geschlossenes Schuhwerk handelt. Die Schuheinlagen sind besonders dann zu empfehlen, wenn Sie in Ihrem Alltag oder in Ihrer beruflichen Tätigkeit viel Gehen und Stehen müssen. Bestimmt kennen auch Sie das Gefühl, wenn abends nach einem langen und anstrengenden Tag die Füße schmerzen. Gönnen Sie Ihren Füßen eine Auszeit und die notwendige Entlastung. Dadurch wird sich nicht nur Ihr Wohlfühlfaktor erhöhen, sondern auch Ihre Leistungsfähigkeit. Sie finden die Schuheinlagen in jeglichen Größen und Variationen, beispielsweise auch für Hausschuhe oder High Heels.

 

Wie finde ich die geeignete Schuhsohle?

 

Im Prinzip gibt es hier kein bestimmtes Auswahlverfahren, da die Schuheinlagen im Normalfall auf die gewünschte Größe zugeschnitten werden können. Sollten Sie allerdings eine perfekt angepasste Schuhsohle für Ihre Füße wünschen, so ist ein fachliches Beratungsgespräch unumgänglich. Die Verkäufer im Sportgeschäft oder im Sanitätshaus sind in diesem Bereich sehr gut geschult und können Ihnen mit Sicherheit bei Ihrem Anliegen weiterhelfen. Hierbei liegt ein besonderes Augenmerkt vor allem auf der Vermessung Ihrer Füße. Durch das positive Zusammenspiel zwischen Schuhsohle und Schuhwerk, lässt sich ein Höchstmaß an Komfort erreichen.

 

Interessieren Sie sich nicht für eine fachliche Beratung oder haben keine Zeit dafür, dann entscheiden Sie sich einfach für einen von unseren drei empfohlenen Herstellern. Sie werden es nicht bereuen und Ihre Füße werden es Ihnen danken.

 

Die richtige Größe ermitteln:

 

Eine Faustregel ist hierbei sehr wichtig, kaufen Sie die Einlegesohlen niemals zu klein. Die meisten Sport- und Alltagssohlen lassen sich individuell auf die Größe Ihres Schuhs zuschneiden. Es gibt im Prinzip keine generellen Unterschiede zwischen den Schuh Sohlen für Frauen und für Männer. Der einzige Unterschied ist, dass es Frauensohlen bereits ab einer Größe von 35/36 zu kaufen gibt.

Worauf sollte ich beim Kauf von Schuheinlagen achten?

 

Vor dem Kauf sollten Sie natürlich einige wichtige Qualitätskriterien beachten. Gute und qualitative Schuheinlagen erkennen Sie an einer sauberen Verarbeitung. Die Nähte wurden gleichmäßig gesetzt und der Überzug ist glatt. Sie finden keinerlei Risse an der Einlegesohle und entsprechende Kanten sind federnd abgepolstert. Das wichtigste Merkmal liegt allerdings bei der Verwendung von atmungsaktivem Material. Ein weiterer entscheidender Punkt ist eine möglichst anatomisch korrekte Form, die sich dem Fußbett gut anpasst. Eine optimale und ergonomische Passform erhalten Sie jedoch nur, wenn Sie die Schuheinlagen von einem Profi anpassen lassen. Maßgeschneiderte Einlagen sind jedoch um einiges teurer als die Standardmodelle die sie beispielsweise auf Amazon finden. Werfen Sie einen Blick auf unsere empfohlenen Marken, damit können Sie nichts falsch machen.

Beliebte Marken:

 

Nun haben Sie einige wichtige Kriterien kennen gelernt, die Sie beim Kauf der passenden Schuheinlagen unterstützen. Allerdings ist es jetzt noch sinnvoll, dass die große Anzahl der Hersteller entsprechend der besten Einlegesohlen eingegrenzt wird. Einige führende Marken sind an dieser Stelle zu erwähnen: FootActive, Happy2feet und CurrexSole. Diese aufgeführten Hersteller zählen zu den Marktführen im Bereich der Herstellung von Schuheinlagen.

 

FootActive:

 

FootActive ist eine sehr beliebte und bekannte Schuhsohlen Marke. Der Hersteller entwickelt professionelle Einlagen die orthopädischen Schuheinlagen ähneln. Zu den meist verkauften Schuheinlagen von FootActive zählen die WORKMATE Einlagen und die Sport Einlegesohlen. Beide eignen sich sowohl für den Sport als auch für die Freizeit und den Alltag.

Happy2feet:

 

Der Hersteller Happy2feet zählt zu einem der beliebtesten Schuhsohlen Herstellern. Er produziert eine Vielzahl an hochwertige Schuheinlagen. Sehr beliebt sind hierbei die Happy2feet Sport Einlegesohlen, sie eignen sich sowohl für den Sport als auch für den Alltag. Dank der integrierten Gelkissen bieten sie eine optimale Dämpfung, die sich positiv auf Ihre Füße auswirkt. Sie bieten maximalen Halt für Frauen und Männer. Möchten Sie wie auf Wolken gehen? So zögern Sie nicht lange!

 

CurrexSole:

 

Currex hat sehr viel Potenzial für die besten Einlegesohlen. Der Hersteller entwickelt spezielle und hochwertige Schuheinlagen für den Sport, diese zählen nicht gerade zu den Günstigsten, allerdings schützen sie äußerst zuverlässig vor Verletzungen die durch Überlastungen auftreten können. Sehr beliebt sind die CurrexSole RunPro Med Sport Einlegesohlen. Sie bestechen durch ihr modernes Design und ihre innovative Dynamic Technology. Diese nimmt bei starker Belastung die Energie auf und gibt sie anschließend beim Abdruck wieder ab. Die zahlreiche verkauften Schuheinlagen gib es in den Größen 34 bis 48, somit sind für jeden die passenden Sohlen dabei.

Unser Fazit:

 

Endlich raus aus den unbequemen Schuhen - wie oft haben Sie diesen Satz nach einem langen Tag auf den Beinen schon ausgesprochen? Allerdings müssen Schuhe nicht unbequem sein. Bei schmerzenden Füßen bringen Schuheinlagen eine deutliche Erleichterung mit sich. Sie können die meisten Einlegesohlen mit Fußbett passgenau zuschneiden, so eignen sie sich für jede beliebige Schuhgröße. Für gesundheitliche Aspekte eignen sich vor allem orthopädische Schuheinlagen, diese werden speziell an Ihr Fußbett angepasst. Befassen Sie sich näher mit unseren genannten Schuh Sohlen, dann werden Sie sich ganz schnell für die passenden Helfer entscheiden können. Greifen Sie zu und bereiten sie Ihren Füßen eine große und nachhaltige Freude.